Atelier Irene Bader | Hier ist Malraum | Ausdrucksmalen nach Laurence Fotheringham
und Prozessbegleitung mit Ausdrucksmalen

Irene Bader

Meine Ausbildung zur Malleiterin für Ausdrucksmalen habe ich 2011-2013 bei Laurence Fotheringham und Margot Saak-Bitterling im Osterberg Institut abgeschlossen.
Seit vielen Jahren bin ich selbst begeistert praktizierende Ausdrucksmalerin und bilde mich kontinuierlich weiter. Ich bin Mitglied im Netzwerk Ausdrucksmalen, das für die Qualitätssicherung und die weitere Verbreitung der Methode steht.

Mein Grundberuf als Grafikerin, langjährige Erfahrung aus der Beratung, Leitung und Begleitung von Kommunikationsprozessen im Bereich Kultur und Gesundheitsförderung, meine Ausbildungen als ehrenamtliche Trauerbegleiterin, Meditationsleiterin, Psychologische Beraterin (Deutsche Heilpraktikerschule für Psychotherapie) und viel viel Selbsterfahrung sind weitere wertvolle Quellen bei meiner täglichen Atelierpraxis.

Letzte Fortbildungen

  • Trauma und Sprache(-losigkeit)
  • Therapeutischer Umgang mit traumatisierten (un)begleiteten minderjährigen Flüchtlingen, Carus Universitätsklinikum Dresden, 2016
  • Klärungshilfe Kommunikation und Feedbacktrainings (Medizinisches Interprofessionelles Trainings- und Ausbildungszentrum der Carus Universität, Dresden)

Weitere berufliche und ehrenamtliche Tätigkeiten:

  • Fortbilderin für Ausdrucksmalen für Kunsttherapeut_Innen und verwandte Berufe
  • Vorträge Praxis mit Ausdrucksdrucksmalen
  • Fortbildung und Seminare  zum Thema Persönliche Grenzen - Stresskompetenzen, Ressourcen, Achtsamkeit
  • Powered by Painting, Interkulturelles Ausdrucksmaleprojekt in Zusammenarbeit mit der Städtischen Galerie Dresden
  • Mitglied in den Arbeitsgruppen Schulungen "Hilfe für Helfende" und Struktur im Netzwerk  "Runder Tisch zur Versorgung traumatisierter/psychisch erkrankter Geflüchteter in Dresden und Umgebung".
  • Vorher 15 Jahre in leitender Funktion in  Werbung und Kommunikation im Gesundheitswesen und Kulturmanagement, 14 Jahre Managerin und Fan der Dresdner Band Das Blaue Einhorn.

Referenzen

  • AOK - Die Gesundheitskasse (Bundesverband, Niedersachsen)
  • Art Quartier, Starkow
  • Bundesverband Mobile Beratung e.V.
  • Deutsche Heilpraktiker Schule Dresden
  • Dachverband sächsischer Migrantenorganisationen e.V.
  • Familienzentrum Radebeul
  • Friedrich-Ebert.Stiftung, Forum Berlin, Dresden
  • Hochschule für Bildende Künste, Studiengang Kunsttherapie
  • Kulturbüro Sachsen
  • Leuchtturm Majak e.V..
  • Marmick, Katholische Missions- und Hilfwerke Deutschland
  • Medizinische Fakultät Carl Gustav Carus, Referat Lehre
  • Städtische Galerie Dresden
  • Sonders, Freier Träger der Jugendhilfe, Dresden