Atelier Irene Bader | Hier ist Malraum | Ausdrucksmalen nach Laurence Fotheringham
und Prozessbegleitung mit Ausdrucksmalen

Ausdrucksmalen selbst erfahren und beruflich anwenden

Fortbildung mit Selbsterfahrung für Kunsttherapeuten_innen

Diese Atelier-Fortbildung ist ausschließlich für Menschen, die sich in ihrem Beruf als Kunsttherapeut_in, Kunstpädagog-in und entsprechenden Berufen durch die Methode des Ausdrucksmalens ergänzend qualifizieren wollen. Außerdem für alle in helfenden Berufen auf der Suche nach einer wirksamen Methode zur Selbstfürsorge und alle, die für ihre persönliche Entwicklung tiefer in das Ausdrucksmalen einsteigen wollen, dieses aber nicht beruflich anwenden wollen.

Im Vordergrund der Workshops stehen die eigene Malpraxis und der Kompetenzerwerb über die Selbsterfahrung mit Ausdrucksmalen - ergänzt um die Theorie, Entwicklung und Wirkung und von Ausdrucksmalen.

AUDBAU DER SEMINARMODULE

  • Einführung, Entwicklung, theoretischer Hintergrund und Wirkung von Ausdruckmalen nach Laurence Fotheringham,
  • 2-3 praktische Maleinheiten von ca. 2,5 Stunden pro Seminarwochenende
  • (freie Ateliernutzung in den Pausen),
  • Beziehung Malende - Malbegleitung, Besonderheiten während des  Malens
  • Bildwahrnehmung und Bildabschluss
  • Revue der eigenen Bilder und Malprozesse, Sharing- und Feedback
  • Wir schließen ab, indem wir die Erfahrungen aus den Malprozessen und der Gruppe auf das persönliche Leben und die individuelle Berufssituation übertragen.

ANZAHL DER TEILNEHMER*INNEN: 

Kleine Gruppe von max. 6 Teilnehmer_innen, min. 4 Teilnehmer_innen

UMFANG DER FORTBILDUNG:

  • 4 Wochenenden Freitag 17 Uhr - Sonntag 14 Uhr
  • 4 kostenfreie Malabende in laufenden Gruppen innerhalb des Fortbildungszeitraums nach Absprache

LEITUNG:

Irene Bader

KOSTEN:

1100 €   inkl. Material
Zahlungsbedingungen nach Absprache

DAUER: 

Beginn September 2019 – Abschluss März 2020

ORT:

Hier ist Malraum, Atelier für Ausdrucksmalen Irene Bader, Seifhennersdorfer Str. 10,
01099 Dresden

INFORMATION UND ANMELDUNG:

Irene Bader, kontakthier-ist-malraumde, Telefon 0351.16 08 77 34

Die Fortbildung setzt eine Basisqualifikation und hinreichend Berufserfahrung in einem kunsttherapeutischen oder kunstpädopgischen Beruf voraus. Ebenso die vorangegangene Teilnahme an einem Malangebot in meinem Atelier sowie ein Vorbereitungsgespräch mit mir.

Anreise, Unterkunft und Verpflegung (ausser Tee und Wasser während der Seminarzeit) in Eigenverantwortung. Ich unterstütze gern bei Suche und Auswahl einer passenden Unterkunft.

TEILNAHME- UND ANMELDEBEDINGUNGEN PDF

Interessent_innen, die sich in einer vollständigen Grundausbildung  über zwei Jahre (Lehrjahre) und Aufbaukursen (Wanderjahre) zur Malbegleiter_in für Ausdrucksmalen nach Laurence Fothringham ausbilden lassen wollen, können dies in Essen und Hamburg bei Britta Vogel postausdrucksmalen-essende und Margot Saak-Bitterling margotsaak-bitterlinggmxdetun, die neben Laurence Fotheringham auch meine Lehrerin war. Oder Sie wenden sich an das Odenwaldinstitut. Weitere Informationen auch https://www.netzwerk-ausdrucksmalen.de/ausbildung/